Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

02.09.2021

Start ins neue Ausbildungsjahr

Berufseinstieg für drei Auszubildende

Bild: SWN (Herr Nicolas Petito) v.l.n.r.: Frau Petra Haschke, Herr Julian Colin, Herr Thomas Schuster, Herr Kilian Reitberger, Herr Thomas Blank, Herr Ben Bobrowski, Herr Dominique

Am Mittwoch, den 1. September war es für drei Auszubildende soweit: der Start ins Berufsleben bei den Stadtwerken Neumarkt i.d.OPf.. Nach der offiziellen Begrüßung durch Geschäftsführer Dominique Kinzkofer und Personalreferentin Petra Haschke ging es gleich los für die drei Neueinsteiger. Auf dem Programm stand unter anderem die Besichtigung der Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf..

„Wir freuen uns, dass sich die jungen Leute für die Stadtwerke entschieden haben. Wir sind ein wachsendes Unternehmen mit spannenden neuen Aufgaben in Bad und Sauna wie auch in der Versorgungstechnik. Für uns als kommunales Unternehmen ist die Ausbildung eine Investition in die Zukunft. So können unsere Auszubildenden zu den Fachkräften im Unternehmen heranwachsen, die wir dringend benötigen. Daher legen wir großen Wert auf eine umfassende und praxisnahe Ausbildung.“ So Dominique Kinzkofer, Geschäftsführer der Stadtwerke Neumarkt.

Erst im Frühling/Sommer endete die Ausbildung für zwei Auszubildende. Ein Anlagenmechaniker und eine Kauffrau für Büromanagement wurden übernommen und sind für die Stadtwerke tätig. Derzeit absolvieren in Summe 11 Auszubildende ihre Ausbildung in unterschiedlichen Ausbildungszweigen.

Nun haben Julian Colin und Kilian Reitberger ihre dreijährige Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe begonnen. Sie werden in den kommenden Jahren unter anderem herangeführt an die Überwachung der Wasserqualität in den Bädern, ferner an Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten aber auch an die fachgerechte Durchführung von Aufgüssen in der Sauna sowie die Organisation von Eventveranstaltungen in Bad und Sauna.

Ben Bobrowski lässt sich im Zeitraum von dreieinhalb Jahren zum Anlagenmechaniker ausbilden und lernt während seiner Ausbildungszeit technische Tätigkeiten wie beispielsweise die Montage von Brauchwasseranlagen, die Inbetriebnahme von Heizungsanlagen oder die Einrichtung elektronischer Komponenten für Steuerungs- und Regeltechnik. Die Ausbildung wird begleitet durch den regelmäßigen Besuch der Neumarkter Berufsschule.

Interessant für alle künftigen Schulabsolventen: Auch im kommenden Jahr bilden die Stadtwerke wieder aus. Es besteht auch die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren. Das Bewerber-Portal sowie weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.swneumarkt.de im Bereich Karriere und Ausbildung.

Nachrichten-Archiv