Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

07.09.2017

Start ins Berufsleben: Vier neue Azubis begannen am 01. September ihre Ausbildung bei den Stadtwerken Neumarkt i.d.OPf.

Auch in diesem Jahr bilden die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. wieder junge Menschen aus. Zwei Frauen und ein Mann stellen sich der dreijährigen Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe sowie ein Mann zum Anlagenmechaniker. Mit der Besetzung der entsprechenden Stellen sichern sich die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. ihren Fachkräftebedarf von morgen und bieten den jungen Menschen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Ausbildung mit Perspektive. Die Begrüßung erfolgte am Freitag, 01. September 2017 durch die Bereichsleitung sowie durch die Ausbilder und Auszubildenden der anderen Ausbildungsjahre. Dabei standen zunächst der erste Kontakt und das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. Aber auch wichtige Themen wie die Arbeitszeit, Dienstvereinbarungen sowie die Berufsschulpraxis wurden behandelt. Die anschließende Besichtigungstour durch die Stadtwerke Neumarkt wurde von den älteren Auszubildenden organisiert und teilweise moderiert. Beim Gang durch die Leitwarte, das Rechenzentrum, die Aufbereitungsanlage MISS, das Umspannwerk, die Gasübergabestation in der Mooswiese und die Technikräume des Neumarkter Freibades erhielten die jungen Leute einen ersten Einblick in die Leistungsfähigkeit ihres Ausbildungsbetriebes.

Aktuell bilden die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. elf Mitarbeiter zur/zum Anlagenmechaniker, Elektroniker, Bauzeichner, Kauffrau/-mann für Büromanagement, Informatikkauffrau/-mann sowie Fachangestellten für Bäderbetriebe und Fachkraft im Fahrbetrieb aus.

Nachrichten-Archiv