Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

19.12.2019

Stadtwerke spenden 3000 EURO für das Tierheim Neumarkt

Kinzkofer lobt die Ehrenamtler des Tierschutzvereins

Geld wird unter anderem für Tierarzt benötigt

Bereits seit 25 Jahren unterstützen die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. das Tierheim Neumarkt und somit den Tierschutzverein. Herr Holger Wiacker, Bereichsleiter Markt der Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. überreichte den Spendenscheck an Tierheim-Leiterin und Tierschutz-Vereinsvorsitzende Waltraud Fuchs.

Die Spende in Höhe von 3000 Euro kommt mehreren hundert  Hunden,  Katzen und Kleintieren zu Gute, die der Neumarkter Tierschutzverein jedes Jahr aufnehmen und in vielen Fällen auch wieder gesund pflegen muss. Stadtwerke-Geschäftsführer Dominique Kinzkofer: „Die Stadtwerke unterstützen den Neumarkter Tierschutzverein schon viele Jahre. Unsere Hilfe können die Mitglieder dringend gebrauchen, denn das Tierheim wird ja ausschließlich durch den Tierschutzverein Neumarkt betrieben und ist keine staatliche oder kommunale Einrichtung. Hut ab vor den ehrenamtlichen Helfern!“

Mit den Spenden für das Tierheim werden beispielsweise tierärztliche Versorgungen unterstützt oder Impfungen, Futter, Heizung, Einstreu und natürlich die Pflege des Tierheims und der Einrichtung bezahlt.

 

Nachrichten-Archiv