Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

25.11.2021

Stadtwerke schalten Weihnachtsbeleuchtung ein

185 Lichterketten erstrahlen auf 17 Christbäumen in der Innenstadt sowie der angrenzenden Stadtteile - Ökostrom für 17 Christbäume in der Innenstadt

Pünktlich zu Beginn der Adventszeit sorgen die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. wieder für die passende Stimmung in der Innenstadt sowie der angrenzenden Stadtteile. Ab 16 Uhr am Donnerstag, den 25.11. erstrahlen zahlreiche Christbäume in weihnachtlichem Glanz. Dafür war das Team der Stromnetzabteilung der Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. in den vergangenen Tage damit beschäftigt, an 17 Bäumen rund 185 Lichterketten anzubringen.

„Üblicherweise schalten wir die Christbaumbeleuchtung immer mit Beginn des Weihnachtsmarkts am Donnerstag vor dem ersten Advent an – im Rahmen des offiziellen Auftakts mit Oberbürgermeister Thomas Thumann. Und weil dies aufgrund der Corona-Pandemie erneuter Weise ausfallen muss, wollen wir auch in diesem Jahr mit der Beleuchtung die Adventszeit einläuten und die Vorfreude auf Weihnachten steigern“, erklärt Franz Hunner, Bereichsleiter Infrastruktur / Netzmanagement bei den Stadtwerken Neumarkt i.d.OPf..

Zum Leuchten bringt die Bäume einmal mehr klimafreundlicher Ökostrom der Stadtwerke Neumarkt. „Unser Jura-PrivatStrom Klima wird ressourcenschonend zu 100 % aus Wasserkraft produziert und verursacht weder CO2-Emissionen noch radioaktiven Abfall. Damit ist unsere Weihnachtsbeleuchtung/der Betrieb unserer Weihnachtsbeleuchtung klimaneutral“, ergänzt Hunner.

Bis zum 6. Januar 2022 können sich Passanten in den Nachmittags- und Abendstunden von 16.00 bis 22.00 Uhr am festlichen Leuchten erfreuen, an Feiertagen sogar ganztags.

Für alle, die nicht warten können und sich die weihnachtliche Stimmung nach Hause holen möchten, gibt es auf Facebook und Instagram der Stadtwerke Stories und Impressionen.

 

Nachrichten-Archiv