Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

19.12.2019

Gelbe Freibad-Ente sagt: „Auf Wiedersehen!“

Stadtbus verabschiedet sich vom Freibadmaskottchen

Die gelbe Bäder-Ente verabschiedet sich endgültig vom Neumarkter Stadtbus. Mitte 2017 war ein Linienbus aus der Stadtbusflotte erstmals mit dem quietschgelben Entenmotiv beklebt worden. Dabei machte das Maskottchen nicht nur fleißig Werbung für das Neumarkter Freibad, es begeisterte vor allem auch die jungen Fahrgäste. „Egal wo der Bus hingefahren ist, überall hat unsere Ente Kinderaugen groß werden lassen“, freut sich Stadtwerke-Geschäftsführer Dominique Kinzkofer. Auch die Fahrer seien von Eltern und Kindern immer wieder auf die süße Bäder-Ente angesprochen worden. „Ganz verabschieden wollen wir uns von dem Entenmotiv zwar nicht. Jetzt, wo unser neues Schlossbad langsam Form annimmt, hat sie Gesellschaft bekommen.“ Die Fahrgäste des Neumarkter Stadtbusses werden 2020 von der aquamarinblauen Schlossbadbad-Ente begrüßt. Zu erkennen ist das kleine Maskottchen am goldenen Krönchen. Dennoch fällt der Abschied schwer. Es war ein schönes Motiv das jedem sehr gefallen hat. Weichen wird das Motiv nun für das Werbemotiv der Firma Sutor, ein jahrelanger und guter Partner der Stadtwerke Neumarkt.

Nachrichten-Archiv