Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

25.01.2019

Energy on Ice

Firmeneisstockturnier auf dem Volksfestplatz

Fire & Ice heißt die Gewinner-Mannschaft des zweiten Stadtwerke-Eisstockturniers "Energy On Ice". Mit viel Geschick und unter den Anfeuerungsrufen zahlreicher Zuschauer setzten sich Christian Kürzinger, Reiner Schmoll, Markus de Groote und Philipp Zimmermann gegen 17 andere Viererteams lokaler Unternehmen durch. Dominique Kinzkofer, Geschäftsführer der Stadtwerke Neumarkt, belohnte die Leistung der Stockschützen mit einer begehrten Trophäe. Diesen Wanderpokal konnte in 2018 das Team der Druckerei Bögl für ein Jahr "mit nach Hause nehmen", jetzt hat ihm das Team der Freiwilligen Feuerwehr erstmal ein Jahr lang ein neues Zuhause gegeben. 2020 geht's für die Mannschaft dann zur Titelverteidigung erneut auf die Kunsteislaufbahn am Volksfestplatz.

"Das ist ja erst die zweite Auflage unseres Firmenturniers, aber wir haben eindeutig den Ehrgeiz der Neumarkter Stockschützen geweckt", sagt Dominique Kinzkofer. Die Stadtwerke Neumarkt hatten den Turnierteilnehmern und allen anderen Fans des Eisstockschießens dieses Jahr erstmals die Möglichkeit gegeben, auf der Eisbahn zu üben. "Viele Teilnehmer machen aber auch einfach aus Spaß an der Freude mit", weiß Kinzkofer. "Das Turnier ist schließlich eine gute Gelegenheit, um auch mal abseits des Arbeitsalltages und in lockerer Runde Zeit mit den Kollegen zu verbringen."

Fachlich betreut wird die Veranstaltung von Christoph Öttl, den mehrmaligen Europameister und Weltmeister im Eisstockschießen. Als Moderator war erneut Jörg Bauer von den Gipfelstürmern dabei, der kurzweilig und launig das Treiben auf und neben dem Eis kommentierte. Damit alles mit rechten Dingen zuging, richteten als Unparteiische u.a. Stadträtin Pedra Wittmann und Georg Scherübel vom ASV mit seinem Team über das Geschehen.

Nebenbei tun die Teilnehmer auch noch etwas für den guten Zweck. Die Stadtwerke Neumarkt nehmen, wie bereits im letzten Jahr, das Eisstock Turnier zum Anlass, eine gemeinnützige Einrichtung zu unterstützen. In diesem Jahr spenden die Stadtwerke 1.000 Euro an den Hospizverein Neumarkt.

17 Teams mit je 4 Spielern, spielten um den Wanderpokal

  • Polargans - Gansbrauerei
  • Fire & Ice - Freiwillige Feuerwehr Neumarkt
  • Birkenstöcke - Fritz Berger GmbH
  • Fischer-Schützen - Fischer Automobile
  • Alter Verwalter - ID+ Immobiliendienste
  • Team Partl - René Partl GmbH
  • Holzwürmer - PCF GmbH (Pfleiderer)
  • Goldener Schuss - Barmer Versicherung
  • Bögl Druck - Druckerei Bögl
  • Die Phyto Fighters - Bionorica SE
  • Juraschieber - BGN Gleichauf
  • Energiebündel - SWN Team
  • Knödelschubser - Burgis GmbH
  • Gasschieber - Team-A Stadtwerke aus Franken und der Oberpfalz
  • Stromfüchse - Team-B Stadtwerke aus Franken und der Oberpfalz
  • Mercedes Stars - Auto Bögl
  • Chronischer Bierdurst - Aptiv Services

Nachrichten-Archiv