Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

11.10.2018

Erfolgreiches Hundeschwimmen im Neumarkter Freibad

120 Vierbeiner amüsierten sich im Erlebnisbecken

Das zweite Hundeschwimmen im Neumarkter Freibad war ein voller Erfolg für Mensch und Tier. Mehr als 300 Herrchen und Frauchen waren am Wochenende mit ihren Vierbeinern ins Bad gekommen. Bei strahlendem Sonnenschein sprangen rund 120 Hunde ins Erlebnisbecken, um Bällen, Frisbees und anderen Wasserspielzeugen hinterherzujagen. Die Besucher waren begeistert. "Wir haben schon während der Veranstaltung viele positive Rückmeldungen von den Hundehaltern bekommen", freut sich Thomas Blank, Teamleiter Freizeitanlagen bei den Stadtwerken Neumarkt. "Die Aktion war der perfekte Abschluss für die erfolgreiche Sommersaison 2018."

Vom Golden Retriever über Dackel bis hin zum Mops - die Hunde hatten sichtlich Spaß am Schwimmen. Die Bewegung im Wasser wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Tiere aus. So werden z.B. das Herz-Kreislaufsystem und die Muskulatur gestärkt. Außerdem steigern die Hunde ihre Ausdauer. "Viele Halter gehen deswegen regelmäßig mit ihren Vierbeinern schwimmen", weiß Thomas Blank. Gegenüber Seen und Flüssen hat das Neumarkter Freibad aber einen wichtigen Vorteil: "Anders als in offenen Gewässern gibt es bei uns keine Strömungen oder Untiefen, die den Hunden gefährlich werden könnten." Durch das reduzierte Eigengewicht im Wasser hatten selbst ältere Hunde Freude am Toben im Erlebnisbecken. Und weil der Aktionstag für Hunde nach Ende der Freibadsaison stattfand, befand sich auch kein Chlor mehr im Wasser.

Unterstützt wurde das Hundeschwimmen von der Tierarztpraxis Dr. med. vet. Karen von Trauwitz, die für die nötige Sicherheit der Vierbeiner sorgte.

Mitarbeiter der Stadtwerke Neumarkt haben das Hundeschwimmen mit der Fotokamera begleitet. Eine Bilderstrecke der Aktion gibt es auf der Facebook-Seite der Stadtwerke Neumarkt: www.facebook.com/StadtwerkeNeumarkt.

Mit dem Ende der Freibadsaison beginnen für das Bäder-Team jetzt die alljährlichen Routinearbeiten, um das Neumarkter Freibad winterfest zu machen.  Für die Sommersaison 2019 wird das Erlebnisbecken schließlich entleert, gereinigt, desinfiziert und neu befüllt. Ab Mai steht den menschlichen Badegästen dann wieder ein Erlebnisbecken mit optimaler Wasserqualität zur Verfügung.

Nachrichten-Archiv