Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

11.04.2019

Stadtwerke Neumarkt i.d.OPF. sind jetzt Juleica-Partner

Besitzer der Jugendleiter-Card zahlen im Freibad nur den halben Eintrittspreis

Die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. sind ab sofort Partner der Jugendleiter-Card, kurz „Juleica“. Dieser Ausweis wird bundesweit an Ehrenamtliche ausgestellt, die sich in ihrer Freizeit für Jugendliche engagierten. Als Dank für ihre Arbeit bekommen Inhaber der Juleica-Card Vergünstigungen in vielen deutschen Unternehmen und Einrichtungen – neuerdings auch im Neumarkter Freibad. Die Stadtwerke erlassen allen Juleica-Ehrenamtlichen, die sich im Freibad entspannen und erholen möchten, 50 Prozent des Eintrittspreises.

„Es gibt so viele Menschen in Neumarkt, die ihren Feierabend oder ihr Wochenende nutzen, um mit Kindern und Jugendlichen Sport zu machen oder ihnen die Natur näher zu bringen“, weiß Stadtwerke-Geschäftsführer Dominique Kinzkofer. „Als Juleica-Partner können wir diesen Helfern jetzt ein bisschen was für ihr vorbildliches Engagement zurückgeben.“

Nicht jeder Ehrenamtliche, der sich in der Jugendarbeit engagiert, bekommt auch automatisch eine Jugendleiter-Card. Sportvereine, Feuerwehren oder der Kreisjugendring Neumarkt stellen den Ausweis nur an Helfer aus, die bei ihnen eine Schulung zum Jugendleiter absolviert haben. Diese Ausbildung beinhaltet mehrere Workshops zu Themen wie z.B. Gruppenpädagogik oder Aufsichtspflichten.

Nachrichten-Archiv