Allgemeiner Tarif

Unser Trinkwasser: erfrischend, wohlschmeckend und zu jederzeit in bester Qualität.

Wasser ist das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Wir überwachen das Wasser genau und stellen durch regelmäßige staatliche Prüfungen eine gleichbleibend hohe Qualität sicher. So garantieren wir jederzeit, dass bei Ihnen nur Wasser in bester Qualität aus dem Hahn fließt.

Preisübersicht

gültig seit 01.01.2007

I Haushaltstarif

Der Haushaltstarif ist anzuwenden für Wohn- und Mietwohngebäude aller Art und für Gartengrundstücke.

1) Als monatliche Teilbeträge des Jahresgrundpreises werden erhoben:

netto brutto
a) für die erste Wohneinheit und für jede Eigentumswohnung 2,30 € 2,46 €
b) für jede weitere Wohneinheit 0,77 € 0,82 €

2) Für landwirtschaftliche Anwesen wird der Haushaltstarif angewendet. Der landwirtschaftliche Betrieb zählt dabei als eine weitere Wohneinheit entsprechend 1.b)

3) Gartengrundstücke ohne Bebauung werden ebenfalls nach dem Haushaltstarif abgerechnet. Der Grundpreisermittlung wird eine Wohneinheit zugrunde gelegt.

4) Befinden sich in einem Gebäude sowohl Wohnungen als auch gewerbliche Betriebe und überwiegt der Wohncharakter, so wird für jeden gewerblichen Betrieb der Grundpreis für eine weitere Wohneinheit erhoben (1.b). Überwiegt die gewerbliche Nutzung, wird der Grundpreis nach dem Gewerbetarif festgelegt.

5) Der Preis für jeden vom Wasserzähler angezeigten Kubikmeter Wasser beträgt 1,40 € 1,50 €

II Gewerbetarif

Der Gewerbetarif ist anzuwenden für alle gewerblichen Betriebe, alle sonstigen, nicht reinen Wohnzwecken dienenden Anlagen und für gemischt genutzte Grundstücke, wenn der gewerbliche oder sonstige Anteil überwiegt.

1) Als monatliche Teilbeträge des Jahresgrundpreises werden erhoben:

Für Wasserzähler mit einem Nenndurchfluss

a) bis einschließlich 2,5 cbm/h 13,60 € 14,55 €
b) über 2,5 cbm/h bis einschließlich 6,0 cbm/h 27,30 € 29,21 €
c) über 6,0 cbm/h bis einschließlich 15,0 cbm/h 54,50 € 58,32 €
d) über 15,0 cbm/h und weitere Zählergrößen 74,96 € 80,21 €

2) Für die Zusatzeinrichtung Impulsgeber wird monatlich verrechnet:

a) bis einschließlich 2,5 cbm/h 1,00 € 1,07 €
b) über 2,5 cbm/h bis einschließlich 6,0 cbm/h 2,50 € 2,68 €
c) über 6,0 cbm/h und aller weiteren 4,00 € 4,28 €

3) Werden neben einem gewerblichen Betrieb noch Wohnungen oder  zusätzliche gewerbliche Betriebe über ein und denselben Anschluss mit  Wasser versorgt, so wird für jede Wohneinheit bzw. für jeden zusätzlichen gewerblichen Betrieb ein Grundpreiszuschlag nach I.1.b) des Haushaltstarifes  erhoben.

4) Für Bauwasseranschlüsse wird der Grundpreis einheitlich nach der Zählernenngröße 2,5 cbm/h festgelegt. Der Wasserverbrauch wird auf Antrag des Abnehmers auch pauschal abgerechnet. In solchen Fällen werden der Abrechnung zugrunde gelegt:

für Ein- und Zweifamilienhäuser 10 cbm je Monat
für Mehrfamilienhäuser bis 10 Wohneinheiten 30 cbm je Monat
für Mehrfamilienhäuser über 10 Wohneinheiten 60 cbm je Monat
für andere als Wohnhausbauten 60 cbm je Monat

5) Für eine Wasserentnahme nach § 22 Ziffer 4 der AVBWasserV (Hydrantenstandrohre) sind
bei tagweiser Benutzung 2,05 € (netto) = 2,44 € (brutto) pro Tag,
bei längerer Benutzung 10,23 € (netto) = 12,17 € (brutto)
je angefangenen Monat und der Preis für das verbrauchte Wasser zu bezahlen.

6) Der Preis für jeden vom Wasserzähler angezeigten Kubikmeter Wasser beträgt 1,40 € 1,50 €

III Allgemeine Bestimmungen

1) Über die Anwendung der Tarife im Einzelfall entscheiden die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf

2) Die Bruttopreise beinhalten die Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe von derzeit 7 %.

3) Wasserrechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach der Zustellung zu begleichen. Geschieht dies nicht, wird bei wiederholter Mahnung entsprechend § 27 Abs. 2 AVBWasserV verfahren. Es werden pauschalierte Mahnkosten erhoben.

4) Die vorstehenden Tarife gelten ab 01. 08. 2003 und ersetzen alle bisher gültigen Tarife.

Downloads