17.05.2017

Erlebnisbecken ab Donnerstag, 18. Mai 2017, geöffnet

NEUMARKT Endlich ist es soweit. Für alle Freibad-Fans, die seit län­gerer Zeit bereits ungedul­dig und erwartungsvoll der Dinge harren, heißt es am Donnerstag, 18. Mai: Erlebnisbecken frei! Dann können alle Freizeit- und Wasser­ratten und solche, die es noch werden wollen bis Ende September ihren Vergnügun­gen sowohl im bereits geöffneten Schwimmer- als auch im dann zur Verfügung stehenden Erlebnisbecken sowie auf der großen Liegewiese nachgehen und die Stun­den, die sie im Bad verbringen, nach Her­zenslust genießen.

Die Arbeiten zur Inbetriebnahme des Erlebnisbeckens sind beendet, das Wasser ein­gelassen und auf 30 Grad erwärmt. Ab­wechslungsreiche Was­ser­spielereien wie der Wildwas­serka­nal, zwei Wasser­glocken, eine Ge­gen­stromanlage, Unter­wassersprudler, eine kleine Wasserrutsche und noch viel mehr At­traktionen sorgen dafür, daß es den Badegästen nicht lang­weilig wird. Mit den ein­gebauten Wandmas­sa­gedüsen, der Breitschwall­brause oder den Nacken­duschen bietet das Becken aber auch Möglichkei­ten für Well­ness- und Gesundheitsan­wendun­gen.

Nochmals hinweisen möchten die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. an dieser Stelle auf die Bautätigkeiten zur Errichtung des Ganzjahresbades, die während der gesamten Badesaison 2017 im unteren Bereich des Freibades durchgeführt werden. Aus diesem Grund wurde die Großwasserrutsche beim Erlebnisbecken bereits abgebaut. Auch der Beachvolleyballplatz und das Kinderplanschbecken werden dem Ganzjahresbad demnächst weichen müssen. Dominique Kinzkofer, Werkleiter der Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. erklärt: "Unsere Planungen sehen vor, dass der Bau des Ganzjahresbades so reibungslos wie möglich für unsere Besucher erfolgt. Für einen angenehmen Aufenthalt in unserem Freibad geben wir uns auch, beziehungsweise gerade während der Bauphase des Ganzjahresbades, größte Mühe. Bei unbeabsichtigten Beeinträchtigungen bitten wir jedoch alle Badegäste um Verständnis." Ende 2019 soll dann das neue Bad mit einem Sportschwimmerbereich, einem Kinderplanschbecken, einem Erlebnisbecken mit vielen facet­tenreichen Wasserattraktionen, einem beheizten Außenbecken und einer modernen Saunalandschaft öffnen. Auch die Großwasserrutsche als Badespaß für Groß und Klein steht dann wieder zur Verfügung.

Die Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf weisen auch nochmal auf die Regelung des freien Parkens in ihren Parkgaragen hin, die in Verbindung mit einem Freibadbesuch in Kraft tritt. Die Parkmünze kann beim Verlassen des Freibades an der Kasse gegen eine Freimünze umgetauscht werden, mit der eine kostenlose Ausfahrt aus dem Park­haus Rosengasse, dem Parkhaus Ringstraße oder der Tiefgarage am Re­­sidenzplatz möglich ist. Eine Entwer­tung der Parkmünze am Kassenauto­maten ist also nicht mehr erforderlich. Die Parkmünze kann jedoch nur am Tag des Frei­bad-Besuches zur kostenlosen Ausfahrt genutzt wer­den.

Das Freibad hat täglich von 8 bis 20 Uhr und zwischen 20. Mai und 15. September zusätzlich mitt­wochs bis 21 Uhr geöffnet. Der Einlaß ist in dieser Zeit von 8 bis 19 Uhr und am verlän­gerten Mitt­woch bis 20 Uhr. Die gesamte Freibadsaison dauert bis zum 30. September.­

Nachrichten-Archiv