04.10.2017

Stadtwerke Neumarkt i.d.OPf. beauftragen Unternehmen für Telefonumfrage

Um ihre Leistungen weiter zu verbessern, brauchen die Stadtwerke Neumarkt die ehrliche Meinung ihrer Kunden. Deshalb haben sie das unabhängige Marktforschungsinstitut "mindline energy" beauftragt, eine telefonische Umfrage in Neumarkt durchzuführen.

Die Telefonaktion ist von Anfang Oktober für drei bis vier Wochen geplant. Es kann jeder Haushalt in Neumarkt angerufen werden. Folgende Begrüßung wird dann zu hören sein: "Guten Tag, mein Name ist ...... von mindline energy, einem unabhängigen Marktforschungsinstitut. Wir führen zur­zeit im Auftrag der Stadtwerke Neumarkt eine Studie durch. Es geht dabei um Ihre Einschät­zung zu den Leistungen der Stadtwerke Neumarkt".

Die Interviews werden werktags in der Zeit zwischen 16.00 und 19.45 Uhr durchgeführt. Da der Sitz des Instituts in Hamburg ist, erscheint daher bei der Übermittlung der Rufnummer eine Anzeige mit Hamburger Vorwahlnummer im Telefondisplay (040/822 179 3-0). Die Stadtwerke Neumarkt bitten alle betroffenen Kunden bei einem solchen Anruf nicht auf­zulegen, sondern sie mit ihrer ehrlichen Meinung zu unterstützen. Nur auf der Basis einer repräsentativen Analyse kann das Leistungsspektrum weiter verbessert und noch kunden­freundlicher gestaltet werden.

Das Interview wird ca. 10 Minuten dauern. Alle erfaßten Antworten und Daten werden streng vertraulich behandelt und in anonymisierter Form ausgewertet.

Da immer wieder unseriöse Telefonwerber den guten Namen der Stadtwerke missbrauchen, wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass im Rahmen der Umfrage natürlich keine Konto- oder Verbrauchsdaten erfragt werden und kein Produkt- oder Tarifwechsel beworben wird.

Sollten Zweifel auftreten oder sollte es den Anschein eines unseriösen Gesprächs haben, kann beim Kundenzentrum der Stadtwerke Neumarkt während der regulären Geschäftszei­ten unter der Telefonnummer 0 91 81 / 239-222 angerufen werden.

Die Stadtwerke Neumarkt hoffen auf rege Teilnahme und bedanken sich bereits jetzt bei allen Kunden für ihre Unterstützung.

Nachrichten-Archiv